CategoriesALBEN

Prada Meinhoff – Prada Meinhoff

Eins muss ich gleich klarstellen. Wenn ich etwas in meinem Leben Abgrundtief gehasst habe, dann die 80er mit ihrer Neuen Deutschen Welle. Klar, es war nicht alles so schlimm und mit der Zeit ging auch der Hass etwas zurück, weil man sich mit dem Alter auch mehr öffnet. Und jetzt kommt das Berliner Duo PRADA MEINHOFF und stellt unser komplettes Weltbild auf den Kopf.

Christin Nichols und René Riewer schnappen sich alles was damals und heute angesagt war und ist und machen daraus ihren ganz eigenen Sound. Den beiden sind alle Mittel recht, selten habe ich so viele Stile auf einer Platte gehört, jede Song entspricht irgendwie einer anderen Epoche.

Die Platte ist ein Drittel Abriss, ein Drittel Rebellion und ein Drittel Disco. Es sind die catchy Hooks aus ‚Maske‘ und ‚Schluss‘, die uns jubeln lassen. Die beiden nehmen sich sogar dem, in unseren Augen, schlimmsten Song der NDW an und covern ‚Eisbär‘. Und es gelingt Prada Meinhoff mit Bravour, dass wir ab sofort diesen Song mit Freude hören. Aber Songs wie ‚Komplizen‘, ‚Express‘ und ‚Dilemma‘ zeigen, dass die beiden noch mehr können als nur Party und Abriss.

Ihr solltet also schleunigst Prada Meinhoff LIVE sehen. Wie der Zufall so will, sind die beiden ab sofort mit MIA auf Tour, hier die Daten:

06.04. Stuttgart – Im Wizemann
07.04. Dresden – Alter Schlachthof
12.04. Frankfurt – Hof Mainz
13.04. Berlin – Astra – AUSVERKAUFT
14.04. Leipzig – Täubchenthal
19.04. Köln – Gloria – AUSVERKAUFT
20.04. Hamburg – Grünspan
21.04. Magdeburg – Factory
27.04. Wien – Ottakringer Brauerei
28.04. München – Backstage
29.04. Freiburg – Freiburg Festival

Parker Lewis ist zur Schule gegangen,
ich leider viel zu selten.

Flattr this!